Dieses Buch zeigt praxisnah, wie Kompetenzentwicklung in Organisationen durch gezielte Vernetzung zwischen Abteilungen sowie dem Unternehmen und seinen Kunden, Zulieferern und weiteren Marktpartnern verbessert und kommende Kompetenzbedarfe fruhzeitig erkannt werden konnen. Es werden Ziele, Herausforderungen und Umsetzungstipps eines solchen "vernetzten Kompetenzmanagements" beschrieben: Vom Aufbau des notwendigen Vertrauens zwischen den Kooperationspartnern uber die organisatorische und technische Realisierung von Austauschstrukturen sowie die Forderung von Akzeptanz und Motivation der Beteiligten bis zu einer sinnvollen Modularisierung von Lehr-/Lerninhalten und der Einbindung des Kompetenzmanagements in die aktuellen Arbeitsprozesse.